Liebe Freunde von harmonia mundi,

hier eine Auswahl aus den aktuellen Veröffentlichungen:

Auf Jowee Omicils neuem Album „Love Matters!“ gibt es viel zu entdecken: afrikanische Rhythmen, Melodien von Bach und Mozart, Klangfarben von Thelonious Monk, ein venezolanisches Wiegenlied, Lieder aus Martinique, orientalische und sogar asiatische Spuren, ausgesucht haitianische Erinnerungen an einen „Englishman in New York“, jamaikanische Beats, Funk-Einwürfe à la Miles Davis – alles geschickt gemischt.

Mit seinem neuen Studioalbum „Shine Sister Shine“ verneigt sich der Jazzsänger und Pianist Ian Shaw, begleitet von seinem feinen Trio, vor außergewöhnlichen Frauen. Drei Eigenkompositionen handeln von starken Frauen, die zur Flucht gezwungen sind oder die sich millionenfach im Kampf gegen die Ungerechtigkeiten dieser Welt solidarisieren.

„Ich habe noch nie so einen unglaublichen Musiker getroffen wie ihn“, war Herbie Hancock beeindruckt, als er Lionel Loueke bei seinem ersten Vorspiel im Thelonious Monk Institute kennenlernte – ein kometenhafter Aufstieg war besiegelt. Nach zwei Veröffentlichungen bei Blue Note erscheint sein neues Album „The Journey“ bei Aparté.

Ihr harmonia mundi-Team

zum Magazin

Presseanfragen bitte an NuzzCom Music Office: info@nuzzcom.com