Liebe Freunde von harmonia mundi,

hier eine Auswahl aus den aktuellen Veröffentlichungen:

„Il gatto e la volpe“ (Kater und Fuchs aus „Pinocchio“) ist die erste gemeinsame Aufnahme des Klarinettisten Gabriele Mirabassi und des Akkordeonisten Simone Zanchini: Sie beherrschen ihre Instrumente absolut, bringen starke individuelle Prägungen und schier unerschöpfliche persönliche Kreativität ein und haben einen ausge­zeichneten Sinn für die Balance ihrer beiden Stimmen.

Der Saxofonist Lionel und der Trompeter Stéphane Belmondo, das wahrscheinlich berühmteste Brüderpaar des französischen Jazz, legen nach mehr als zehn Jahren wieder ein gemeinsames Album vor: „Brotherhood“. In ihrem All-Star-Quintett, das seit 1993 in verschiedenen Besetzungen aktiv ist, spielen nun Eric Legnini am Klavier, Sylvain Romano am Kontrabass und Tony Rabeson am Schlagzeug.

Das Cuarteto SolTango steht für authentischen Tango mit orchestralem Klang und kammermusikalischem Esprit. Auf „Misión Tango“ präsentieren sie in der einzigartigen Besetzung Violine, Violoncello, Bandoneon und Klavier Tangos der Vierziger-, Fünfziger- und Sechzigerjahre.

Ihr harmonia mundi-Team

zum Magazin

Presseanfragen bitte an NuzzCom Music Office: info@nuzzcom.com